Aus mental beeinträchtigten Kindern werden junge Heranwachsende und schließlich (junge)

beeinträchtigte (mental, geistig und/oder körperlich) Erwachsene.

 

Ob aus unserem Kinder-Turnen („Fit wie ein Turnschuh“ – für beeinträchtigte Kinder) herausgewachsen

oder erst später im erwachsenen Alter zu uns kommend.

Mit Sport, Spaß und Spiel steigern wir gemeinsam die vorhanden Fähigkeiten und das Potential

unserer Teilnehmer.

 

 

Unsere Teilnehmer kommen aus Frankenthal und der umliegenden Umgebung, Worms, Ludwigshafen,

Bad Dürkheim, Schifferstadt … .

Einige unserer Teilnehmer leben in betreuten Wohngemeinschaften, andere leben bei ihren Familien,

manche wiederum leben eigenständig und haben den Sprung ins Berufsleben geschafft.

 

Ein dauerndes kontrolliertes Training in der Gruppe geleitet durch speziell geschulte Übungsleiter ist

Voraussetzung um die größtmöglichen Fähigkeiten des behinderten bzw. eingeschränkten Menschen

zur Teilhabe an allen zu seinem normalen sozialen Umfeld gehörigen Aktivitäten und die Herstellung

einer Stabilität in seinem Leben zu erreichen.

   

 

Wir trainieren Koordination und Gleichgewicht, Bewegung und Orientierung im Raum, sowie das

Körperbewusstsein. Weitere Schwerpunkte sind Schulung der Grob- und Feinmotorik, Haltungsschulung,

Stärkung des Selbstvertrauens, sowie das Sozialverhalten zu fördern.

 

 

Durch die positive kognitive Verknüpfung der sportlichen Aktivität mit Forder- und Förderung der mentalen

und geistigen Fähig- und Fertigkeiten, lernen die Teilnehmern ihren All- (und Arbeits-) Tag besser zu

meistern, sowie eigenständiger und leistungsfähiger am Allgemeinleben in der Gesellschaft teilzunehmen.

 

Wann?:     Jeden Mittwoch ab 16:00 Uhr

Wo?:         In der Sporthalle des Albert-Einstein-Gymnasiums, Parsevalplatz 2, Frankenthal

 

   
© BSV-Frankenthal